Gleichmäßige mehrfache Rotation in m.objects

Antworten
BernhardKatein
Beiträge: 28
Registriert: 8. Okt 2020, 22:44

Gleichmäßige mehrfache Rotation in m.objects

Beitrag von BernhardKatein »

Mir ist vor wenigen Tagen eine uralte Kinderspielplatte (wieder) in die Hände gekommen - so eine kleine Singleplatte mit 2 Hörspielen und 45 U/min.
Da ich noch einen Plattenspieler habe (nein - er ist noch nicht eingerostet), habe ich den Inhalt mit Lehrcharakter spontan mit m.objects aufgezeichnet, samt allen Knacksern. Dazu noch habe ich sowohl das Cover und die Innenseiten der Hülle mit den schönen gemalten Grafiken und auch Vorder- und Rückseite der Schallplatte selbst gescannt und nachbearbeitet.

Damit will ich eine Minischau erstellen, die ich z.B. meiner Schwester schenken kann. Sie hat schon Interesse gezeigt, so was ihrem Enkel vorzuzeigen.
Als Übergang zwischen den wenigen Bildern möchte ich gerne die freigestellten Schallplattenseite als drehendes Objekt darstellen, am besten passend mit derselben Geschwindigkeit wie oben erwähnt.
Bisher hatte ich praktisch kaum mit dem Rotationsobjekt gearbeitet und somit auch keine Erfahrung und keine Übung damit. Ich dachte, ich platziere die freigestellte Plattenansicht als PNG mit 1 Minute Standzeit, sauber zentriert mit der Bildbearbeitung, setze 2 Rotationsobjekte und gebe in den Eigenschaften des zweiten R-Werkzeugs z.B. 45 Umdrehungen bzw. die entspr. Gradanzahl ein, was immerhin 16.200° ausmacht. Aber es werden nur max 180° akzeptiert bzw. umgesetzt. :?

Nun habe ich in der m.objects-Forensuche das Stichwort "Rotation" eingetippt und stieß dabei auf viele Beiträge (teils auch von mir selbst!). Aber nur 1 Beitrag brachte die Lösung für meine gesuchte Mehrfachrotation. Und zwar ein Tipp von H. Richter selbst. Hilfreich ist hier nicht das Rotationswerkzeug, sondern das 3-D-Werkzeug. Hier können im Eintrag Z-Achse beliebig große Werte eingetragen werden. So habe ich dann 2 solche 3D-Objekte am Anfang und Ende platziert. Am Ende dann den errechneten Wert von 16.200°(45 x 360°) eingetragen und die Beschleunigung an beiden Objekten deaktiviert. Bei 1 Minute Laufzeit habe ich nun genau die richtige Geschwindigkeit. Dass dabei die Schallplatte ein wenig zu eiern scheint, ist mir bei diesem Projekt durchaus willkommen ;-)
AndreasIrgang
Beiträge: 160
Registriert: 21. Sep 2020, 21:22

Re: Gleichmäßige mehrfache Rotation in m.objects

Beitrag von AndreasIrgang »

Hallo Bernhard,
vielen Dank für Deine tolle Idee.
Im von Dir erwähnten mObjects Forum rege ich immer wieder an Bilder und Videos der Werke zu veröffentlichen.
Denn mit Verlaub, der Text ist gut geschrieben und verständlich, aber Fotos und Videos können dies noch unterstützen.
Wir sind doch schließlich AV-Produzenten und nicht Schriftsteller.

Ich fände es toll, wenn Du diese Dinge zur Verfügung stellen könntest.
Bilder hier im Forum und Videos (und Fotos) z.B. auf der Platform Vimeo.
Hier meine Sammlung, die ich wachsen lasse und weiter optimiere:
https://vimeo.com/showcase/4410478
Passwort: mObjects

Solltest Du Hilfe benötigen solche Videos zu erstellen, kann ich gerne unterstützen.

So viel ich weiß, arbeite der AV Dialog auch an einer Vimeo Platform, dass kann aber bekanntlich dauern...

Da fällt mir gerade ein, warum hast Du nicht einfach den Plattenspieler per Video aufgenommen.
Oder wäre das zu einfach gewesen? ;)
Mit freundlichem Gruß, Andreas Irgang
BernhardKatein
Beiträge: 28
Registriert: 8. Okt 2020, 22:44

Re: Gleichmäßige mehrfache Rotation in m.objects

Beitrag von BernhardKatein »

Hallo Andreas,

ganz herzlichen Dank für deine Stellungnahme. Zeigt es mir doch, dass dich das Thema interessiert :-)
Du schreibst: "Da fällt mir gerade ein, warum hast Du nicht einfach den Plattenspieler per Video aufgenommen?"
An so was habe ich tatsächlich auch gedacht und ich werde das Projekt vielleicht sogar damit ergänzen / anreichern. Dies umso mehr, da mir nur ganz wenige Grafiken zur Verfügung stehen. Allerdings muss ich dazu wohl meinen Plattenspieler vom jetzigen Platz wegnehmen und an geeigneter Stelle positionieren. Aber es dürfte auch sehr gut als Einleitung geeignet sein. Es kann aber etwas dauern ;-)
Da wir hier ein geschlossenes Forum sind, kann ich es wohl auch riskieren, das Endprodukt mal zu präsentieren. Da ich sowohl mit Video als auch mit Plattformen wie Vimeo praktisch keine Erfahrung habe, kann es sehr gut sein, dass ich deswegen noch auf dich zukomme. Danke schon mal für dein Hilfsangebot!
Heut abend oder die nächsten Tage werde ich mir gerne deine Sammlung mal ansehen :-)

Gruß
Bernhard
BernhardKatein
Beiträge: 28
Registriert: 8. Okt 2020, 22:44

Re: Gleichmäßige mehrfache Rotation in m.objects

Beitrag von BernhardKatein »

Hallo Mitlesende!
Habe die Sache leider unterbrechen müssen, da sich andere Dinge in den Vordergrund geschoben haben. Sollte ich meine Idee fertig umgesetzt haben, melde ich mich gerne wieder an dieser Stelle.
Beste Grüße
Bernhard
Antworten