Offener Filmwettbewerb des Filmclub Dortmund

Antworten
AndreasIrgang
Beiträge: 179
Registriert: 21. Sep 2020, 21:22

Re: Offener Filmwettbewerb des Filmclub Dortmund

Beitrag von AndreasIrgang »

Sehr interessant finde ich, dass hier Filme aus dem Bereich der AV-Schauen und reine Filmproduktionen gezeigt werden. Es gibt eine Publikumsbewertung aus max. 3x5 Punkten und Ende Februar eine Jury Preisverleihung.

Die Teilnahme kostest nichts und die anderen Bedingungen liegen in üblichem Rahmen.
Das Thema ist komplett frei. Dies erschwert jedoch den Vergleich der Filme untereinander ein kleines Bisschen.

Es sind auch einige unserer Mitglieder mit dabei. ;)
Ein Blick in die Filme lohnt sich auf jeden Fall.

Schönes Wochenende.
Mit freundlichem Gruß, Andreas Irgang
ThomasNiemeyer
Beiträge: 5
Registriert: 10. Nov 2020, 08:25

Re: Offener Filmwettbewerb des Filmclub Dortmund

Beitrag von ThomasNiemeyer »

Ich hab letztes Jahr daran teilgenommen, war etwas umständlich in der Anmeldung - gewöhnungsbedürftig. Der Ausrichter hat allerdings geholfen! Einige Filme hab ich mir angesehen, leider hatte ich Zeitmangel. Den Film mit den Sand-Segelern fand ich total verrückt ( halb im negativen Sinn )
Was mich gestört hat: Keine Rückmeldung nach dem 10 Platz. Ich hab über die Jahre viele AV - Festivals beschickt. Erfolge waren zwar willkommen, aber wichtiger für mich Bewertungen mit Notizen. Das wurde mit den digitalen Produktionen weniger. Der Unsinn, nur einem bis zu zwei Dritteln der Einreichungen Punkte zu vergeben, wurde leider populär. Wenn ich von 60 Reilnehmern auf den 54 Platz lande, ist mir das wichtiger als zu rätseln, ob ich als 35. oder oder ganz unten plaziert wurde. Es scheint, dass die Ausrichter keinem auf die Füße treten wollen.
Thomas Niemeyer
Antworten